Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH

Branche

Automobilindustrie

Anschrift

Joyson Safety System Aschaffenburg GmbH
Bahnweg 1
63743 Aschaffenburg

Hauptsitz

Auburn Hills, Michigan

Unternehmensgröße

1.600 Mitarbeiter*innen in Aschaffenburg, mehr als 50.000 Mitarbeiter*innen weltweit

Das Unternehmen

Joyson Safety Systems ist einer der global führenden Entwickler und Hersteller von automobilen Insassenschutzsystemen mit einem Umsatz von ca. 6,4 Milliarden Euro und weltweit mehr als 50.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir stehen für Innovation und Fortschritt. Als zuverlässiger und kompetenter Partner der Automobilindustrie konzipieren, entwickeln und produzieren wir Insassenschutzsysteme und – komponenten. Unser Produktportfolio besteht aus Lenkrädern, Airbags und Generatoren, Sicherheitsgurten, technischen Kunststoffteilen, Kindersitzen, Elektronik und Sensorik. Damit beliefern wir weltweit nahezu alle namenhaften Kraftfahrzeughersteller.

Unsere Vision
Wir wollen globaler Marktführer im Bereich Mobilitätssicherheit werden.

Unsere Mission
Joyson Safety Systems steht für Sicherheitssystemlösungen, deren Qualität und Zuverlässigkeit unseren Kunden die Gestaltungsfreiheit und das Vertrauen geben, den Begriff Mobilität heute und für nächste Generationen, sicher auf die Straße zu bringen. Grundlagen dafür sind:

  • Ein Team, ein Ziel, eine Unternehmenskultur
  • Eine starke und nachhaltige Partnerschaft zu OEMs weltweit
  • Höchste Produktqualität innovativer integrierter Sicherheitssysteme
  • Konsequentes Einhalten und Sicherstellen höchster Qualität
  • Schlanke und wettbewerbsfähige Kostenstrukturen

Daher bieten wir attraktive Karrieremöglichkeiten in verschiedenen Bereichen an. Zudem haben wir für Sie unterschiedliche Einstiegsmöglichkeiten: von Ausbildungsberufen, dualen Studiengängen über Praktika und Werkstudententätigkeiten bis hin zu Einstiegschancen für Berufsstarter sowie Entwicklungsmöglichkeiten für Berufserfahrene. Sind Sie bereit, Ihr Potenzial voll zu entfalten, um Ihre Karriere sicher in Richtung Zukunft zu steuern?

Dann bewerben Sie sich – wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

  • Felix Schmitt, System Ingenieur

    Meine Situation bei JSS umfasst das Praxissemester des Bachelorstudiengangs Mechatronik, welches ich jeweils zur Hälfte im Bereich Konstruktion und der Hardwareentwicklung absolviert habe. Anschließend war ich Werkstudent im Bereich des Systemingenieurswesens, bevor ich meine Bachelorarbeit ebenfalls im Unternehmen absolvierte. Gegen Ende der Werkstudententätigkeit wurde mir eine Festanstellung nach meinem Abschluss angeboten. Da ich bereits Einblick in diese Stelle hatte und sehr zufrieden war, nahm ich dieses Angebot an. Neben den interessanten Tätigkeitsfeldern ist für mich vor allem auch das Arbeitsumfeld sehr wichtig, welches bei JSS definitiv ansprechend ist. Meiner Erfahrung nach wird man in allen Abteilungen und Bereichen sehr nett und fair behandelt, die Arbeitskollegen nehmen einen herzlichen auf und sind immer hilfsbereit.

  • Johanna Staab, Werkstudentin

    Als Werkstudentin bei Joyson Safety Systems in der Qualität, habe ich das perfekte Kontrastprogramm zu meinem theoretischen Hochschulalltag. Was mir besonders am Qualitätsmanagement gefällt ist, dass es eine Schnittstelle zwischen vielen Bereichen darstellt und ich so bereits viel lernen konnte. Mich erwarten hier jeden Tag aufgeschlossene und hilfsbereite Kollegen, sodass stets ein angenehmes lockeres Arbeitsklima herrscht und ich mit Freude meine abwechslungsreichen Aufgaben erledigen kann. Ich bin froh ein Teil dieser großen Joyson-Familie sein zu dürfen und kann überzeugt sagen, dass es für mich der perfekte Einstieg ins Berufsleben ist.

Kontakt

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

verstanden