Gut vernetzt: Busse und Bahnen

Die in der Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain (VAB GmbH) zusammengeschlossenen Unternehmen - Deutsche Bahn, Stadtwerke Aschaffenburg, KVG und andere regionale Verkehrsanbieter erschließen die Region Bayerischer Untermain und sorgen – unter anderem durch den ICE-Bahnhof in Aschaffenburg – für eine gute Anbindung an die angrenzenden Wirtschaftsräume.

Schüler/innen der weiterführenden Schulen erhalten in der Regel ein kostenloses Ticket, das für die gesamte Region von Alzenau bis Amorbach, von Großostheim bis Heigenbrücken gilt.

Die gesamte Region Bayerischer Untermain ist Übergangstarif zum RMV. Das bedeutet, dass von jedem Ort in der Region Tickets zu den hessischen Städten und Gemeinden Maintal, Hanau, Gelnhausen, Langen, Offenbach, Darmstadt, Dieburg, Erbach, Bad König, Beerfelden und natürlich die gesamte Stadt Frankfurt mit Flughafen gelöst werden können.

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und die Verkehrsgemeinschaft am bayerischen Untermain (VAB) werden in Zukunft noch enger zusammenarbeiten.

Es sollen weitere verbundübergreifende Projekte auf den Weg gebracht werden, die den Kunden mehr Vorteile bieten und eine Nutzung des ÖPNV im Übergangstarifgebiet noch attraktiver machen.

Kontakt

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

verstanden